Artikel Bezeichnung Preis
E0100 Stromabnehmer Draht 1,50€


Stromabnehmer


Ca. 2m Spezialdraht 1,50 €

Beschreibung:
Ø 0,3 mm (ausreichend für 10...25 Stromabnehmer)

Für Wagen ohne Metall-Achslager die einfachste und schnellste Variante der Stromaufnahme. Diese ist für analoge Beleuchtung völlig ausreichend und betriebssicher. Für digital schaltbare Beleuchtung empfehle ich unbedingt eine 4-Punkt-Stromaufnahme, d.h. jede Radscheibe nimmt Strom auf. Dazu eignen sich die mittig geteilten Radsätze der Fa. Mod-Müller.
Genaueres dazu später unter Tips.

Der Draht ist ausreichend elastisch, hat einen geringen Übergangswiderstand in der Paarung mit modernen Radscheiben und Achsen und ist gut lötbar.




Die einfachste Art, ist von einseitig isolierten Radsätzen die Spannung an der Achse abzugreifen. Je nach Möglichkeit sollte die Länge der Biegefeder 15 … 50 mm betragen (je länger , umso besser). Der Draht kann an geeigneter Stelle durch den Wagenboden geführt oder am Drehgestellzapfen angelötet werden. Die Kontaktstelle liegt vorteilhaft zwischen Wagenboden und Achse. Die Federkraft soll so eingestellt sein, dass bei ausgebautem Radsatz der Draht ca. 2 mm über den Kontaktpunkt hinweg federt.


Bezug und Information:
- Richter Elektronik und Modellbahn
- Bestellung auf www.MoBa-Licht.de